Kinderwelt

Ab 21.12.
Tapiro Royal Dart-Set
Tapiro Royal Dart-Set
3-teilig
Ab 21.12.
Tapiro Dartboard
Tapiro Dartboard
1 Stück
Eichhorn Steckpuzzle
Eichhorn Steckpuzzle
1 Stück
SES Creative Bügelperlenset, "Frozen"
SES Creative Bügelperlenset, "Frozen"
1 Set
Lego Hot-Dog Stand im Freizeitpark
Lego Hot-Dog Stand im Freizeitpark
243-teilig
Eichhorn Nachziehtier
Eichhorn Nachziehtier
1 Stück
Tabu XXL
Tabu XXL
1 Stück
Dickie Toys Claas Farm Traktor
Dickie Toys Claas Farm Traktor
1 Stück
ausverkauft
Schmidt Spiele Verhexter Hexenbesen, Bibi Blocksberg
Schmidt Spiele Verhexter Hexenbesen, Bibi...
1 Stück
Play-Doh Lunchtime Creations
Play-Doh Lunchtime Creations
23-teilig
Hasbro Monopoly Banking Edition
Hasbro Monopoly Banking Edition
1 Stück
Schmidt Spiele Benjamin Blümchen - Wo ist Benjamin
Schmidt Spiele Benjamin Blümchen - Wo ist...
1 Stück
Schmidt Spiele Hexenkugel, Bibi Blocksberg
Schmidt Spiele Hexenkugel, Bibi Blocksberg
1 Stück
R/C Ferrari 458 Italia 1:14
R/C Ferrari 458 Italia 1:14
1 Stück
R/C Audi R8 1:14
R/C Audi R8 1:14
1 Stück
Play-Doh Mega Pack - Farbenset
Play-Doh Mega Pack - Farbenset
20-teilig
Play-Doh Knetdosen
Play-Doh Knetdosen
4-teilig
Simba Tierarztkoffer
Simba Tierarztkoffer
7-teilig
Simba Polizeiset
Simba Polizeiset
6-teilig
Jakks Disney Puppe "Frozen-Elsa"
Jakks Disney Puppe "Frozen-Elsa"
1 Stück
ausverkauft
Jakks Disney Puppe "Frozen-Anna"
Jakks Disney Puppe "Frozen-Anna"
1 Stück
Jakks Disney Puppe "Ariel"
Jakks Disney Puppe "Ariel"
1 Stück
ausverkauft
Jakks Disney Puppe "Rapunzel"
Jakks Disney Puppe "Rapunzel"
1 Stück
Jakks Disney Puppe "Schneewittchen"
Jakks Disney Puppe "Schneewittchen"
1 Stück
Clementoni Funkelnde Kronen, "Frozen"
Clementoni Funkelnde Kronen, "Frozen"
1 Set
Clementoni Puzzle-Uhr, "Frozen"
Clementoni Puzzle-Uhr, "Frozen"
96-teilig
Clementoni Zaubermaltafel, "Frozen"
Clementoni Zaubermaltafel, "Frozen"
1 Stück
Lego Doppelrotor-Hubschrauber
Lego Doppelrotor-Hubschrauber
326-teilig
Lego City Straßenreiniger und Bagger
Lego City Straßenreiniger und Bagger
299-teilig
Lego Technic Teleskoplader
Lego Technic Teleskoplader
260-teilig

Die bunte Welt der Kinder – Spielzeug, Schulbedarf und vieles mehr

Sobald Sie ein Kind erwarten, verändert sich vieles schlagartig. Spätestens, wenn der Nachwuchs auf der Welt ist, stellen Sie sich völlig neue Fragen und müssen Dinge bedenken, die vorher nicht wichtig waren. Kinder haben ganz besondere Bedürfnisse, die sich zudem je nach Lebensalter rapide verändern. Babys brauchen etwas anderes als Kleinkinder. Grundschulkinder haben andere Ansprüche als solche, die schon eine weiterführende Schule besuchen.

Angefangen bei der Babyausstattung über die Einrichtung fürs Kinderzimmer bis hin zum eigenen Kinderfahrrad gibt es vieles, was Sie im Laufe der Zeit anschaffen müssen. Was benötigen Kinder in welchem Alter, welches Spielzeug ist das richtige und wie feiert man eigentlich den perfekten Kindergeburtstag?

Jeder fängt mal klein an

Wer einmal durch eine Babywelt-Abteilung oder durch einen Babyfachmarkt gelaufen ist, weiß, dass man für Babyartikel ein kleines Vermögen ausgeben kann. Die wenigsten können und wollen das jedoch. Und schaut man genauer hin, was ein Baby wirklich braucht, stellt man fest, dass Sie einiges durchaus später anschaffen können, wenn das Kind schon ein bisschen älter ist. Was Sie zu Beginn wirklich brauchen, sind zunächst einmal ein Schlafsack und ein Babybett, das sich im besten Fall zum Kinderbett umbauen lässt. Außerdem benötigen Sie Windeln, einen Kinderwagen und gegebenenfalls eine Babytransportschale fürs Auto. Natürlich sollte auch Babykleidung als Grundausstattung in ausreichender Menge vorhanden sein.

Babys schlafen in den ersten Wochen viel und werden dann zusehends agiler. Spielsachen sind ganz am Anfang noch nicht wirklich interessant, spannend wird Babyspielzeug erst, wenn die Kleinen erste Greifübungen machen und damit beginnen, mit den Händen alles zu erforschen.

Achten Sie beim Kauf von Babysachen auf folgende Dinge:

  • Spielsachen sollten als Babyspielzeug gekennzeichnet sein. Schauen Sie nach, ob das Produkt ein Prüfsiegel wie GS oder TÜV trägt!
  • Was streng riecht, könnte giftige Dämpfe absondern und ist nichts für Babys. Die lieben Kleinen nehmen bekanntlich alles in den Mund. Deswegen sollten Sie zum Beispiel bei buntem Holzspielzeug testen, ob es abfärbt – das sollte es nämlich nicht.
  • Keine kleinteiligen Spielsachen für Babys anschaffen, denn sie könnten Teile verschlucken und daran ersticken. Alles was abblättern oder splittern kann, stellt ebenfalls ein Sicherheitsrisiko dar.
  • Spiele, die Motorik und Sprachentwicklung fördern, sind mit entsprechenden Altersempfehlungen gekennzeichnet. Manches ist aber für praktisch jedes Alter geeignet, beispielsweise Bauklötze sowie jede Art von Kuscheltieren und Bilderbüchern.

Kinderspielzeug, das für sehr kleine Kinder nicht geeignet ist, ist entsprechend gekennzeichnet. Auf der Verpackung ist normalerweise angegeben, dass das Produkt nicht für Kinder von 0 bis 3 Jahren verwendet werden soll. Wenn Sie sich an diese Empfehlung halten und darüber hinaus auf Auffälligkeiten wie strenge Gerüche achten, sind Sie auf der sicheren Seite. Babys und Kleinkinder sollten Sie trotzdem nie länger als einen Moment aus den Augen lassen, wenn sie spielen.

Schule und Lernen

Die meisten Kinder warten sehnlich darauf, endlich eingeschult zu werden. Mit diesem neuen Abschnitt ändert sich viel: Das Kinderzimmer wird „erwachsener“, spätestens jetzt muss ein Schreibtisch her und im Regal wird ein Fach für Schulbedarf freigeräumt.

Damit Ihr Kind gut in den Schulalltag startet und das Lernen leicht von der Hand geht, sorgen Sie rechtzeitig dafür, dass alle notwendigen Schulsachen, allen voran der Schulranzen und weiteres Zubehör wie Schreibwaren, bereitstehen.

Mobil vom Kinderwagen bis zum ersten Fahrrad

In den ersten Monaten werden Kinder ausschließlich getragen oder im Kinderwagen geschoben. Sobald sie sicher laufen können, wird das erste Laufrad gekauft – ein riesiger Spaß und die beste Übung fürs spätere Fahrradfahren. Wenn Kinder etwa vier Jahre alt sind, können Sie ihnen das Radfahren beibringen.

Bevor es losgeht, stellen Sie beim Kinderfahrrad sicher, dass

  • Sie die richtige Größe wählen (viele Hersteller führen Größentabellen),
  • das Rad mit ausreichend Reflektoren und Leuchten ausgestattet ist und
  • Ihr Kind stets einen gut sitzenden Fahrradhelm trägt.

Kinderkleidung und Accessoires: praktisch und cool

Solange der Nachwuchs noch im Säuglingsalter ist, ist die Wahl der Kleidung vor allem eine Frage dessen, wie praktisch etwas ist. Später werden zunehmend andere Faktoren wichtig.

  • Zur Erstausstattung eines Babys gehören: Fünf Bodys, jeweils fünf Hosen und Oberteile oder alternativ Strampler, dazu je nach Jahreszeit warme Jacken oder Overalls. Babysöckchen gehen gerne mal verloren, weil sie abgestrampelt werden. Kaufen Sie lieber ein Paar zu viel als zu wenig.
  • Sobald Ihr Kind größer und mobiler ist, steht im Vordergrund, dass Kindermode pflegeleicht, bequem und leicht an- und auszuziehen ist.
  • Je älter der Nachwuchs wird, desto größer werden die eigenen Ansprüche ans Design. Plötzlich müssen die Klamotten cool und schick sein und irgendwann ist die Zeit vorbei, in denen die Eltern süße Bärchenmützen fürs Kind aussuchen dürfen. Lassen Sie dem Kind seinen Willen, achten Sie bloß darauf, dass die Kleidung bequem sitzt und Ihr Kind weder schwitzt noch friert.
  • Kinderschuhe sind ein Thema für sich. Um die gesunde Entwicklung der Füße nicht zu beinträchtigen, sollten Schuhe immer ausreichend groß (aber nicht zu groß) und bequem sein. Das Material sollte luftdurchlässig sein und gleichzeitig die Temperatur gut regulieren. Kinderschuhe sollten Sie am besten im Fachhandel kaufen, um beste Qualität zu bekommen.
  • In Sachen Taschen und andere Accessoires ist vor allem die Ergonomie wichtig. Wenn Sie einen Kinderrucksack kaufen, steht an erster Stelle, dass der Kinderrücken geschont wird.

Der aufregendste Tag im Jahr: Kindergeburtstag

Manchen Eltern graut davor, doch mit der richtigen Vorbereitung kann ein Kindergeburtstag für die Erwachsenen einigermaßen entspannt ablaufen. Für die Kids ist es sowieso das Größte, mit allen Freunden und ganz viel Kuchen und Eiscreme den eigenen Geburtstag zu feiern.

Sie können die Veranstaltung zu Hause stattfinden lassen, oder Sie gehen mit der Meute

  • ins nächste Kinderland (ein Indoorspielplatz),
  • im Sommer auf den Abenteuerspielplatz,
  • zum Grillplatz im Wald oder
  • ins Schwimmbad.

Sie brauchen zwar ausreichend erwachsene Aufsichtspersonen, aber um weiteres Programm brauchen Sie sich dann kaum zu kümmern: Diese Party wird ein Selbstläufer.

Entscheiden Sie sich dafür, zu Hause zu feiern, sollten Sie alles für ein paar geeignete Partyspiele vorbereiten, damit keine Langeweile aufkommt. Nun brauchen Sie nur noch den perfekten Schokoladenkuchen, einige andere Süßigkeiten und eine Wagenladung Pizza, Pommes oder Würstchen zum Abendessen. Vernünftig essen kann der Nachwuchs am nächsten Tag wieder. Heute wird gefeiert!

 

*}