Fahrräder & E-Bikes

Fahrräder & E-Bikes
Nur online
TREKSTOR E-Scooter mit Straßenzulassung e.Gear EG3178
TREKSTOR E-Scooter mit Straßenzulassung...
Kinderfahrrad Prophete Wave 20" Einsteiger 8.0
Kinderfahrrad Prophete Wave 20" Einsteiger...
Nur online
Polisport Fahrrad-Kindersitz BILBY
Polisport Fahrrad-Kindersitz BILBY
Nur online
Eufab Fahrradkupplungsträger JAMO für 2 Fahrräder
Eufab Fahrradkupplungsträger JAMO für 2...
Nur online
Prophete E-Bike Alu-City 28" Geniesser e9.3 Fahrrad
Prophete E-Bike Alu-City 28" Geniesser...
Nur online
Prophete Alu-City 28" Geniesser 9.5 Fahrrad
Prophete Alu-City 28" Geniesser 9.5 Fahrrad
Nur online
Prophete Alu-City 28" Geniesser 9.2 Fahrrad
Prophete Alu-City 28" Geniesser 9.2 Fahrrad
Karlie Doggy Liner De Luxe Teflon Paris
Karlie Doggy Liner De Luxe Teflon Paris
1 Stück
Nur online
REX Mountainbike 27,5" Graveler 940 Fahrrad
REX Mountainbike 27,5" Graveler 940 Fahrrad
Nur online
Hudora Laufrad
Hudora Laufrad
ausverkauft
Prophete Kettenschloss
Prophete Kettenschloss

Fahrräder und E-Bikes für mehr Mobilität im Alltag

Fahrräder und E-Bikes bieten die Möglichkeit, schnell von A nach B zu gelangen, und erweisen sich als überaus praktisch, wenn es darum geht, Alltagsstrecken zu bewältigen. Ob für den Weg ins Büro oder in die Schule, für kleinere Einkäufe oder andere Erledigungen – mit einem Fahrrad oder E-Bike kommt man rasch zum Ziel, bleibt unabhängig und radelt am dichten Stadtverkehr einfach vorbei. Gerade für kurze und mittlere Distanzen, bei denen es sich nicht lohnt, das Auto zu nehmen, sind die Gefährte optimal geeignet.

Für jeden Zweck das richtige Fahrrad

Fahrräder werden in vielen verschiedenen Ausführungen angeboten: Während sich Rennräder insbesondere für Fahrten auf ebenen Strecken eignen und beispielsweise auf Asphalt hohe Geschwindigkeiten erzielen, sind Mountainbikes für die Fortbewegung im Gelände konzipiert und die ideale Wahl, um Routen über Stock und Stein zu meistern. Cityräder, auch Stadträder genannt, sind Fahrräder, die straßenverkehrstauglich ausgestattet sind, beispielsweise mit Beleuchtung, Klingel, Gepäckträger und Schutzblechen. Sie ermöglichen eine aufrechte Sitzposition, damit der Fahrer oder die Fahrerin einen guten Überblick über den Straßenverkehr hat. Eine besondere Form davon sind die sogenannten Hollandräder, die auf gemütliches Fahren ausgelegt und für Einkäufe und kleinere Ausflüge wunderbar geeignet sind. Trekkingräder eignen sich für Touren in die Natur ebenso gut wie für den Stadtverkehr. Sie bieten in der Regel einen hohen Komfort und eine umfassende Ausstattung.

E-Bikes: Fahrräder mit Motorunterstützung

Ein E-Bike ist ein Fahrrad mit Elektromotor, der die Tretleistung unterstützt. Er liefert zusätzlichen Antrieb, wenn einem während des Fahrens die Puste ausgeht oder eine Strecke mit steilem Anstieg ansteht, die mit purer Muskelkraft schwer zu überwinden ist. Um die Motorleistung zu regulieren, stehen meist verschiedene Unterstützungsmodi zur Auswahl. Die Stromversorgung des Motors wird über einen wiederaufladbaren Akku sichergestellt. Die Reichweite eines E-Bike-Akkus hängt von zahlreichen Faktoren ab, beispielsweise davon, wie häufig die Motorunterstützung in Anspruch genommen, welches Unterstützungslevel gewählt und auf welchem Untergrund gefahren wird und davon, wie hoch das Gesamtgewicht (Fahrer + Gepäck) ausfällt, das das Bike tragen muss. Ein leistungsstarker Akku ist ein Muss, um die Motorunterstützung des E-Bikes über längere Strecken hinweg nutzen zu können.

Wer die Anschaffung eines E-Bikes ins Auge fasst, sollte im Vorfeld genau überlegen, welche Ausstattung und Eigenschaften für den individuellen Bedarf wichtig sind. Das Angebot ist groß und es gibt zahlreiche Kriterien, die beim Kauf relevant sein können, beispielsweise:

  • Fahrradgattung: E-Bikes sind mittlerweile in fast allen Fahrradgattungen erhältlich. Es gibt sowohl Trekkingräder und Mountainbikes als auch Cityräder und Rennräder mit Elektromotor. Darüber hinaus werden Klappräder mit E-Motor angeboten. Sie eignen sich beispielsweise sehr gut für Pendler, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen.
  • Motor: E-Bikes können mit Front-, Heck- oder Mittelmotoren ausgestattet sein, wobei der Mittelmotor mittlerweile am häufigsten vorkommt. Er ist mittig am Rad angebracht und verleiht ihm dadurch einen tiefen Schwerpunkt. Die Fahreigenschaften eines E-Bikes mit Mittelmotor kommen denen eines normalen Fahrrads am nächsten. Bei E-Bikes mit Heckmotoren liegt der Schwerpunkt des Fahrrads zwar etwas weiter hinten, allerdings eignen sich solche Ausführungen gut für Vielfahrer. Das liegt darin begründet, dass Heckmotoren nicht an der Fahrradkette beziehungsweise am Fahrradriemen ziehen und Ritzeln dadurch weniger schnell verschleißen. E-Bikes mit Frontmotoren sind am preisgünstigsten und eignen sich für Einsteiger, die sich erst einmal an den Umgang mit einem E-Bike gewöhnen möchten.
  • Schaltung: Ob Sie sich für eine Ketten-, Naben- oder Automatikschaltung entscheiden, hängt von Ihren Vorlieben und vom jeweiligen Einsatzzweck ab. E-Bikes mit Nabenschaltung sind die richtige Wahl, wenn Sie vorrangig auf flachem Terrain radeln. Bergige Strecken lassen sich leichter meistern, wenn das E-Bike über eine Kettenschaltung verfügt. Hier stehen in der Regel mehr Gänge zur Verfügung und man kann während des Schaltens weitertreten. Bei einer Automatikschaltung muss man sich im Prinzip keine Gedanken mehr über das Schalten machen. In diesem Fall wird der Gang abhängig von der Trittfrequenz automatisch eingestellt.

Die Anzahl der Unterstützungsstufen, die Bedienbarkeit und der Fahrkomfort spielen ebenfalls eine große Rolle bei der Auswahl eines E-Bikes. Wichtig ist, dass Sie mit dem Rad gut zurechtkommen und die Ausstattung Ihren Ansprüchen genügt.

Fahrräder und E-Bikes für Damen, Herren und Kinder

Fahrräder und E-Bikes werden nicht nur für verschiedene Anwendungsbereiche angeboten, es gibt zudem Ausführungen für Damen, Herren und Kinder. Damenfahrräder sind oftmals etwas kleiner und kürzer konstruiert und haben einen tiefen Einstieg, was ein bequemes Auf- und Absteigen ermöglicht. Herrenräder haben meist ein waagerechtes Oberrohr, sind größer und etwas länger. Kinderfahrräder für kleinere Kinder sind in der Regel mit einem Aufprallschutz am Lenker ausgestattet, haben einen tiefen Einstieg und ein geringes Gewicht. Auch E-Bikes werden mittlerweile für Kinder und Jugendliche hergestellt, allerdings in noch überschaubarem Umfang. Sie sind kleiner konstruiert als E-Bikes für Erwachsene und in der Regel mit einem weniger leistungsstarken Motor ausgestattet.

In unserem Onlineshop finden Sie nicht nur eine große Auswahl an Fahrrädern und E-Bikes für Damen, Herren und Kinder, sondern auch Zubehör wie Kindertransportanhänger und Kinderfahrradsitze.