Trockenfutter
Felix Crunchy & Soft mit Rind, Huhn und Gemüse
Felix Crunchy & Soft mit Rind, Huhn und...
0,95 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,57 €)
Weitere Varianten
Whiskas Adult 1+ mit Huhn
Whiskas Adult 1+ mit Huhn
1,9 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,05 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Sensitive Truthahn
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Sensitive...
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Whiskas Adult 1+ mit Rind
Whiskas Adult 1+ mit Rind
1,9 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,63 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Indoor Formula Truthahn
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Indoor...
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Urinary Care Huhn
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Urinary...
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Lachs
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Lachs
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Whiskas Adult 1+ mit Thunfisch
Whiskas Adult 1+ mit Thunfisch
3,8 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,31 €)
Felix Inhome Sensations mit Huhn und Gemüse
Felix Inhome Sensations mit Huhn und Gemüse
2 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,90 €)
Felix Farmhouse Sensations mit Huhn, Truthahn und Gemüse
Felix Farmhouse Sensations mit Huhn,...
2 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,90 €)
Perfect Fit Katzenfutter Indoor 1 + reich an Huhn
Perfect Fit Katzenfutter Indoor 1 + reich...
1,4 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,92 €)
Felix Countryside Sensations mit Rind, Huhn und Gemüse
Felix Countryside Sensations mit Rind,...
2 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,90 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Coat & Hairball Huhn
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Coat &...
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Felix Seaside Sensations mit Lachs, Seelachs und Gemüse
Felix Seaside Sensations mit Lachs,...
2 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,90 €)
Whiskas Adult 1+ mit Lamm
Whiskas Adult 1+ mit Lamm
3,8 Kilogramm (1 Kilogramm = 2,31 €)
Weitere Varianten
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Sterilcat Rind
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Sterilcat...
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Perfect Fit Katzenfutter Adult 1+ reich an Lachs
Perfect Fit Katzenfutter Adult 1+ reich an...
1,4 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,92 €)
Purina One Bifensis Katzenfutter Sterilcat Huhn
Purina One Bifensis Katzenfutter Sterilcat...
6 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,33 €)
Weitere Varianten
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Huhn
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Huhn
1,5 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,99 €)
Perfect Fit Katzenfutter Active 1+ reich an Rind
Perfect Fit Katzenfutter Active 1+ reich...
1,4 Kilogramm (1 Kilogramm = 3,92 €)
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Lachs
Purina ONE Bifensis Katzenfutter Adult Lachs
3 Kilogramm (1 Kilogramm = 4,00 €)

Schmackhaftes Katzen-Trockenfutter für jeden Tag

Katzen-Trockenfutter ist in so vielen Varianten erhältlich, dass es ganz schön schwierig sein kann, sich für eine Sorte zu entscheiden. Doch keine Sorge: Ihre Katze wird Sie nicht im Unklaren darüber lassen, welche Marke und Geschmacksrichtung sie mag und welche nicht. Zunächst gilt also: ausprobieren und Lieblingsfutter finden. Es gibt geeignetes Katzen-Trockenfutter für jede Lebensphase und individuelle Ernährungsbedürfnisse. So findet sich für jeden Stubentiger das passende Futter.

 

Vorteile von Katzen-Trockenfutter

Viele Katzenbesitzer bevorzugen Trockenfutter aufgrund seiner unkomplizierten Handhabung. Meist erhalten Sie das Katzenfutter in großen, wiederverschließbaren Vorratsbeuteln, aus denen Sie bei jeder Mahlzeit die gewünschte Menge entnehmen können. Während angebrochene Nassfutterdosen mitunter wenig appetitliche Gerüche verbreiten, geht von verschließbaren Beuteln mit Katzen-Trockenfutter keine „Geruchsbelästigung“ aus. Außerdem ist das Futter darin in gewissem Maße geschützt vor Luft und Feuchtigkeit, so dass es länger knusprig bleibt. Trockenfutter kann wie Nassfutter als Alleinfutter für Ihre Katze dienen, also als Hauptfutter zu jeder Mahlzeit gereicht werden. Es lässt sich leicht portionieren, ist weniger geruchsintensiv und verursacht kaum Verunreinigungen in der Futternapf-Umgebung.

Es ist nicht so, dass Katzen generell lieber Trockenfutter mögen; das hängt sehr von den individuellen Vorlieben der Tiere ab. Allerdings gibt es sehr wohl Samtpfoten, die Feuchtfutter partout nicht anrühren und nur Trockenfutter fressen. In dem Fall fällt die Entscheidung, ob Trocken- und Nassfutter besser geeignet ist, leicht.

 

Was gibt es bei der Auswahl und Fütterung von Katzen-Trockenfutter zu beachten?

Da Katzen-Trockenfutter einen deutlich geringeren Feuchtigkeitsgehalt als Nassfutter hat, ist es umso wichtiger, der Katze stets frisches Wasser zur Verfügung zu stellen – sei es in einem separaten Wassernapf oder mithilfe eines Katzentrinkbrunnens. Zudem gilt es auf die richtige Futtermenge zu achten, wozu sich üblicherweise Hinweise auf der Verpackung befinden. Allgemein richtet sich die tägliche Ration, aufgeteilt auf zwei oder drei Hauptmahlzeiten, unter anderem nach dem Alter und Gewicht der Katze.

Was die Auswahl der Katzennahrung angeht, gibt es verschiedene Faktoren zu berücksichtigen, beispielsweise:

  • Bevorzugte Geschmacksrichtungen der Katze
  • Größe und Konsistenz der Futterkroketten
  • Eignung für die jeweilige Lebensphase (Kitten-Futter, Adult-Futter, Senioren-Futter)
  • Besondere Ernährungsbedürfnisse der Katze
  • Zusammensetzung des Futters (zum Beispiel Katzen-Trockenfutter mit hohem Fleischanteil, getreidefreies Katzenfutter)

Legen Sie beispielsweise Wert darauf, dass das Katzen-Trockenfutter ohne Zucker beziehungsweise Zuckerzusatz hergestellt wird, ist es ratsam, auf entsprechende Hinweise in der Produktbeschreibung oder auf der Verpackung zu achten. Derlei Besonderheiten, die von vielen Katzenbesitzern als vorteilhaft empfunden werden, werden von den Herstellern in der Regel gut sichtbar ausgelobt.

 

Futterumstellung – Katze an Trockenfutter gewöhnen oder Sorte wechseln

Es kann viele Gründe geben, warum ein Wechsel des Katzenfutters nötig ist, beispielsweise durch veränderte Ernährungsbedürfnisse des Tieres, plötzliche Ablehnung des bisherigen Futters oder aufgrund persönlicher Präferenzen des Halters, der seine Katze auf Trockenfutter umstellen möchte. Generell gilt: Abrupte Umstellungen sind nicht ratsam, da Katzen „Gewohnheitstiere“ und darüber hinaus recht wählerisch sind, was ihre Ernährung angeht. Am besten führen Sie das neue Futter Schritt für Schritt ein, indem Sie es beispielsweise unter das bisherige Futter mischen und den Anteil beständig erhöhen, wenn Sie Ihre Katze füttern. Lehnt Ihre Katze eine bestimmte Marke oder Geschmacksrichtung kategorisch ab, empfiehlt es sich, eine andere Sorte auszuprobieren. Dank der großen Vielfalt, die der Markt zu bieten hat, finden sich selbst für die mäkeligsten Stubentiger Futtersorten, die ihren Ansprüchen genügen.